Wissenswertes über …

– honig –

Weltweit gibt es neun Bienenarten die Honig produzieren. Bei uns ist die westliche Honigbiene heimisch. Der Honig der „Apis mellifera“ beinhaltet über 180 verschiedene Stoffe. Darunter Spurenelemente, Aminosäuren, Enzyme, ätherische Öle, Polyphenole, Flavone, Tannine und zahlreiche Vitamine. Nektar von Blütenpflanzen oder Honigtau (zuckerreiche Ausscheidungen von in der Baumrinde lebenden Blatt- und Schildläuse) dienen als Nahrungsquelle für unsere Bienen. Nach einem komplexen Reife- und Umarbeitungsprozess entseht daraus wertvoller Honig der in Farbe, Geruch, Geschmack und Konsistenz je nach Zusammensetzung unterschiedlich ist. Honig gilt als lebendiges, veredeltes und heilsames Naturprodukt mit ausgezeichneter Verträglichkeit.

Inhaltsstoffe von österreichischem Bienenhonig (Quelle: Ertl Druck)

– propolis –

Propolis ist ein von Bienen hergestelltes Naturprodukt. Diese nutzen die harzartige, antivirale und antibiotische Masse, um beispielsweise Risse und Spalten in ihrem Bienenstock abzudichten und diesen vor Feuchtigkeit und Kälte sowie Viren, Bakterien und Pilzen zu schützen. Zu finden ist das „Kittharz“ vor allem am Flugloch oder auf den einzelnen Rähmchen. Propolis werden zahlreiche positive Eigenschaften zuerkannt. Es ist nicht möglich das Naturprodukt synthetisch herzustellen. Es kommt zur Unterstützung bei verschiedensten Gesundheitsproblemen zum Einsatz. Hochkonzentrierte Propolistinktur gewinnen wir auch mit Hilfe von DMSO Auszug in alkoholfreier Form.

– oxymel –

Oxymel gilt als medizinischer Sirup, dessen Hauptbestandteil Honig und Essig ist. Bereits seit 2500 Jahren ist der „Sauerhonig“ in der Weltmedizin als wichtige Arzneiform verankert. Mithilfe pflanzlicher Extrakte lassen sich verschiedene Hilfsmittel herstellen. Wir wollen die Auswirkungen von Oxymel erforschen und mit „Hilfe zur Selbsthilfe“ das Wissen über das in Vergessenheit geratene Naturheilmittel vermitteln. Dafür kommt auch unser eigens, hochwertig hergestellter Essig in Verwendung.

summherum – Leben, Technik, Information
info(at)summherum.at